SV 1951 Gaberndorf e.V. - 1. Männer 16-17

 



03.12.2016 – 13. Spieltag
SVG 1. : TSV 1928 Kromsdorf 1.
4:4 (1:3)
Schiedsrichter: Mirko Kaiser, Torsten Machts, Arvid Senff
Zuschauer: 75

Torfolge:
0:1     10. Minute
0:2     20. Minute
1:2     42. Minute (Christian Meier)
1:3     45. Minute
2:3     49. Minute (Christian Meier)3:3     54. Minute (Patrick Schreiber)
3:4     69. Minute
4:4     90. Minute (Robert Lange)

Aufstellung:
Sebastian Grenzel, Philipp Kötschau, Bashar Sulaiman (73. Nico Ahne), Benito Hinkeldein, Philippe Nix, Maximilian Müller, Robert Lange, Christian Meier, Patrick Schreiber (64. Jonathan Bathke), Dennis Hönniger, Sebastian Siegert


Einen Punkt gerettet
Immer zurück gelegen und trotzdem mit diesem Unentschieden einen Punkt gerettet. Hochachtung vor all den Spielern, die an diesem Wochenende dem Verein die Treue gehalten haben. Der Rest sollte sich Gedanken machen über seine Einstellung (Verletzte und durch Job verhinderte Leute natürlich ausgenommen). Eine solche Entwicklung sehen wir von Außen natürlich mit einer gewissen Sorge.
Am nächsten Wochenende steht das Nachholspiel in Frankendorf an. Ab 18.00 Uhr geht es dann zur Vorstandswahl und anschließend zu unserer Weihnachtsfeier. Wir hoffen, dass wir viele Mitglieder begrüßen können.


26.11.2016 – 12. Spieltag
SV BW Niederroßla 1. : SVG 1:
4:1 (1:1)
Schiedsrichter: Matthias Guse, Günther Schubert, Bernd Berger

Torfolge:
1:0     28. Minute
1:1     34. Minute (Christian Meier)
2:1     48. Minute
3:1     52. Minute
4:1     71. Minute

Aufstellung:
Enrico Kögler, Franz Gallas, Benito Hinkeldein, Christian Löwer,   Maximilian Müller, Constantin Rehsnick, Robert Lange, Christian Meier, Patrick Schreiber (79. Stefan Naumann), Maximilian Schrader, Sebastian Siegert



05.11.2016 – 11. Spieltag
SVG 1. : SPVGG. Kranichfeld 1.
0:2 (0:1)
Schiedsrichter: Helmut Eckardt, Michael Reich, Franz Nieswandt
Zuschauer: 42

Torfolge:
0:1     8. Minute
0:2     68. Minute

Aufstellung:
Enrico Kögler, Philipp Kötschau, Philippe Nix, Robert Lange, Christian Meier, Sebastian Rückert, Daniel Ladendorf, Maximilian Schrader, Patrick Schreiber (52. Christian Löwer), Benito Hinkeldein, Maximilian Müller (68. Franz Gallas)

Niederlage bei Regen
Was soll man zu diesem Spiel noch sagen. Dauerregen hat uns das ganze Spiel über begleitet, entsprechend sieht der Platz jetzt auch aus. Verwunderlich, dass die Schiedsrichter das Spiel überhaupt angepfiffen haben. Egal – da mussten wir dann durch.
Dass den Kranichfeldern das Wetter nun doch etwas besser lag, ist nicht zu ändern. Die nächsten Spiele stehen an und wir lassen die Köpfe nicht hängen und bleiben zuversichtlich. Auch unsere 2. Mannschaft hatte mit dem Wetter zu kämpfen und kam aus Isseroda leider mit einer Niederlage zurück.
Größtes Mitleid gilt der Waschfrau. Ich bin gespannt, wie viele Wäschen nötig sind, um diese Klamotten wieder sauber zu kriegen.


30.10.2016 – 10. Spieltag
SG Moorental 1. : SVG 1.
2:2 (2:0)
Schiedsrichter: Torsten Zein, Julius Müller, Raoul Senff
Zuschauer: 35

Torfolge:
1:0     5. Minute
2:0     42. Minute
2:1     68. Minute (Maximilian Schrader)
2:2     81. Minute (Robert Lange)

Aufstellung:
Enrico Kögler, Philipp Kötschau, Benito Hinkeldein (46. Patrick Schreiber), Philippe Nix, Constantin Rehsnick (30. Dennis Hönniger), Christian Meier, Sebastian Rückert, Daniel Ladendorf, Maximilian Schrader, Sebastian Siegert (46. Robert Lange), Christian Güpner


22.10.2016 – 9. Spieltag
SVG 1. : SV Pfiffelbach 1.
7:2 (1:1)
Schiedsrichter: Nico Hertam, Torsten Machts, Arvid Senff
Zuschauer: 52

Torfolge:
1:0     9. Minute (Christian Meier)
1:1     16. Minute
2:1     46. Minute (Christian Meier)
3:1     48. Minute (Sebastian Rückert)
4:1     71. Minute (Franz Gallas)
5:1     78, Minute (Philipp Kötschau)
6:1     78. Minute (Maximilian Müller)
7:1     80. Minute (Sebastian Rückert)
7:2     83. Minute

Aufstellung:
Enrico Kögler, Philipp Kötschau, Benito Hinkeldein, Philippe Nix (46. Alexander Terber), Constantini Rehsnick, Patrick Schreiber, Christian Meier (75. Maximilian Müller), Sebastian Rückert, Daniel Ladendorf, Sebastian Siegert (54. Franz Gallas), Christian Güpner

Traumhaftes Ergebnis bei nicht so traumhaftem Wetter
Nach dem 1:0 in der 9. Minute folgte in nur kurzer Zeit der Ausgleich durch die Gäste in der 16. Minute. Solche Situationen hatten wir schon öfter. Daher wieder etwas Zittern am Spielfeldrand. Aber ihr habt wieder gezeigt, dass ihr es könnt. Christian Meier hat mit seinen zwei Toren seinen 1. Platz in der Torjägerliste ausbauen können. Und Franz und Max – nach dem Motto „kam, sah und siegte“. Toll gemacht – gleich nach der Einwechslung verwandelt. Das war wieder schön mit anzusehen. Glückwunsch auch an Rücki und Kötsche zu den Toren. Nächste Woche heißt der Gegner am Sonntag auswärts Moorental. Das Spiel beginnt bereits 12.00 Uhr. Ab 14.00 Uhr (ebenfalls am Sonntag) auf heimischen Platz hat die 2. Mannschaft Buttelstedt zu Gast. Es sind alle wieder eingeladen, unsere Mannschaften zu unterstützen.


16.10.2016 – 8. Spieltag
FV BW Niederzimmern 1. : SVG 1.
2:2 (2:0)
Schiedsrichter: Peter Ziesche, Christoph Rank, Jonas Doll
Zuschauer: 80

Torfolge:
1:0     16. Minute
2:0     45. Minute
2:1     60. Minute (Christian Meier)
2:2     73. Minute (Christian Meier)

Aufstellung:
Marco Willing (25. Dimitrios Filippidis), Philipp Kötschau, Benito Hinkeldein, Dennis Hönniger (54. Franz Gallas), Philippe Nix, Constantin Rehsnick, Christian Meier, Sebastian Rückert, Daniel Ladendorf, Sebastian Siegert, Christian Güpner

Unentschieden im Derby
An einem wunderschönen sonnigen Sonntag Nachmittag ging dieses Derby unentschieden aus. Leider musste Marco verletzungsbedingt vom Platz. Hoffentlich hast du dich nicht all zu schwer verletzt. Wir wünschen gute Besserung. An dieser Stelle an Siege ein großes Kompliment. Du hast die verletzten Torhüter gut vertreten. Mit seinen zwei Toren hat sich Meier nun auch wieder an Position 1 in der Torjägerliste eintragen können. Hierüber können wir uns freuen. Nächstes Wochenende wieder ein Heimspiel. Und denkt alle dran: ab 18.00 Uhr ist dann unser Herbstfeuer auf dem Sportplatz.

Und was noch gesagt sein muss: Glückwunsch an die 2. Mannschaft. Mit einem überragenden 0:11 Auswärtssieg habt ihr gegen Berlstedt euren Tabellenplatz 1 festigen können.


02.10.2016 – 7. Spieltag
Sportfreunde Elxleben : SVG 1.
2:5 (1:4)

Schiedsrichter: Anton König, Hendrik Schmidt, Silvio Lämmer
Zuschauer: 43

Torfolge:
0:1     18. Minute (Constantin Rehsnick)
0:2     20. Minute (Christian Meier)
0:3     22. Minute (Christian Meier)
1:3     36. Minute
1:4     40. Minute (Christian Meier)
1:5     56. Minute (Maximilian Schrader)
2:5     63. Minute

Aufstellung:
Marco Willing, Philipp Kötschau (46. Patrick Schreiber), Benito Hinkeldein, Dennis Hönniger, Philippe Nix (85. Sebastian Siegert), Constantin Rehsnick, Robert Lange, Christian Meier, Sebastian Rückert (77. Franz Gallas), Daniel Ladendorf, Maximilian Schrader


17.09.22016 – 6. Spieltag
FC Einheit Bad Berka 1. – SVG 1.

4:3 (2:2)

Schiedsrichter: Andreas Hilarius, Torsten Schröter, Reinhard Häuser
Zuschauer: 50

Auswärtsniederlage bei Regen
Ein Unentschieden wäre wohl verdient gewesen. Bei diesem Regen haben beide Mannschaften gekämpft. Bad Berka hatte eben das Glück auf seiner Seite. Aber egal. Die nächsten Spiele werden wieder besser. Nixxer hatte Glück, dass er nach drei Fouls nicht mit einer Karte vom Platz gehen durfte. Daran sieht man aber auch die Qualität der Schiedsrichter. Ansonsten haken wir das Spiel ab und denken in die Zukunft. Ein Kompliment geht noch an alle Fans, die bei diesem Sauwetter mitgefahren sind. Wir waren mal wieder auffallend mehr als die Fans der Gäste. Von den 50 Gästen waren wir mit Sicherheit 30. Das zeigt, dass wir zusammenhalten. Und so muss es sein.

 

Torfolge:
1:0     3. Minute
1:1     6. Minute (Maximilian Schrader)
2:1     14. Minute (Robert Lange – Eigentor)
2:2     35. Minute (Maximilian Schrader)
3:2     58. Minute
3:3     64. Minute (Christian Meier)
4:3     65. Minute

Aufstellung:
Enrico Kögler, Franz Gallas, Benito Hinkeldein, Dennis Hönniger (65. Jonathan Bathke), Philippe Nix, Christian Löwer (67. Patrick Schreiber), Robert Lange, Christian Meier, Sebastian Rückert, Maximilian Schrader (46. Daniel Ladendorf), Christian Güpner


10.09.22016 – 5. Spieltag
SVG 1. : SG TSV Magdala 1.

6:1 (1:1)

Schiedsrichter: Denny Göltzner, Harald Reifert, Maximilian Herz
Zuschauer: 86

Sensationeller Sieg an einem heißen Samstag Mittag
So macht Fußball in Gaberndorf Spaß. Heute habt ihr wieder gezeigt, dass ihr es könnt. Obwohl Kötsche zwischendurch der Meinung war, ein Tor von ihm würde reichen, hat er uns doch mit insgesamt 3 Toren „beglückt“. Und dann noch 3 Tore von Rücki. Super gemacht. Insgesamt habt ihr eine tolle Leistung nach dem Rückstand in der ersten Hälfte hingelegt. Trotzdem wieder einmal ein kleiner Kritikpunkt: Die Chancenverwertung in der ersten Halbzeit. Das muss noch besser werden. Nun folgen 3 Auswärtsspiele. Auch hier wollen wir euch siegen sehen. Also weiter fleißig trainieren und zeigt, was ihr drauf habt. Eure Fans sind davon überzeugt, dass ihr das schaffen könnt.

Torfolge:
0:1     38. Minute
1:1     45. Minute (Philipp Kötschau)
2:1     51. Minute (Sebastian Rückert)
3:1     59. Minute (Philipp Kötschau)
4:1     71. Minute (Philipp Kötschau)
5:1     87. Minute (Sebastian Rückert)
6:1     90. Minute (Sebastian Rückert)

Aufstellung:
Kevin Scharf, Philipp Kötschau (86. Maximilian Müller), Stefan Klaiber, Benito Hinkeldein, Philippe Nix, Constantin Rehsnick (74. Daniel Ladendorf), Robert Lange, Christian Meier, Sebastian Rückert, Christian Güpner, Maximilian Schrader (67. Christian Löwer)


03.09.2016 - 4. Spieltag
SG SV Am Ettersberg : SVG 1.

5:2 (2:2)

Schiedsrichter: Helmut Eckardt, Igor Sigatinski, Andreas Harnisch
Zuschauer: 70

Torfolge:
1:0     2. Minute
1:1     8. Minute (Robert Lange)
2:1     15. Minute
2:2     42. Minute (Maximilian Schrader)
3:2     51. Minute
4:2     67. Minute
5:2     90. Minute

Aufstellung:
Sebastian Grenzel, Philipp Kötschau, Franz Gallas, Benito Hinkeldein (80. Patrick Schreiber), Philippe Nix, Maximilian Müller (55. Daniel Ladendorf), Constantin Rehsnick, Robert Lange, Christian Meier (24. Dennis Hönniger), Maximilian Schrader, Christian Güpner

20.08.2016 – 3. Spieltag
SVG 1. : BSC Apolda
7:1 (3:1)

Schiedsrichter: Jonas Bussian, Markus Dornheim, Philip Pietsch
Zuschauer: 70

Sensationelles Ergebnis beim Heimspiel
Mit diesem Ergebnis können alle sehr zufrieden sein. Schade nur, dass wir die „Null“ nicht halten konnten, dann wäre alles perfekt gewesen. Aber egal. Der Sieg sind 3 Punkte und das ist das Wichtigste. Von Anfang an konnte der SVG beweisen, dass er klar die stärkere Mannschaft auf dem Platz hatte. Trotz des Ergebnisses muss auch gesagt sein, dass wieder mal einige Chancen nicht genutzt wurden. Für die Zuschauer war wieder eine Geschlossenheit der Mannschaft spürbar. Das macht Hoffnung auf mehr.

Torfolge:
1:0     9. Minute (Philipp Kötschau)
2:0     9. Minute (Christian Meier)
3:0     37. Minute (Maximilian Schrader)
3:1     41. Minute
4:1     48. Minute (Christian Meier)
5:1     65. Minute (Sebastian Rückert)
6:1     76. Minute (Robert Lange)
7:1     88. Minute (Philipp Kötschau)

Aufstellung:
Enrico Kögler, Philipp Kötschau, Franz Gallas, Benito Hinkeldein, Philippe Nix, Robert Lange, Christian Meier, Sebastian Rückert, Maximilian Schrader (81. Nico Ahne), Sebastian Siegert (62. Maximilian Müller), Christian Güpner


13.08.2016 – 2. Spieltag
Tonndorf 1 : SVG 1.

2:2 (1:1)

Schiedsrichter: Matthias Groth, Tim Valentin Knappe, Tim Sonnet
Zuschauer: 50

Chancen in der 1. Halbzeit nicht genutzt, daher glückliches Unentschieden
In der 5. Minute konnten wir uns schon über die Führung unserer Jungs durch ein Strafstoßtor, verwandelt von Christian Meier, freuen. Auch waren wir deutlich präsenter auf dem Platz. Allerdings ließen wir sämtliche Chancen – und das waren bestimmt 4 Stück in der 1. Halbzeit – allesamt liegen. Schade, dass wir da den Sack nicht zu gemacht haben. Und das rächt sich im Fußball meistens. Die Hausherren konnten vor der Halbzeit noch ausgleichen und in der 2. Halbzeit in der 58. Minute auch noch in Führung gehen, bis Kötsche  dann in der 67. Minute das doch für die mitgereisten Zuschauer erlösende Ausgleichstor machte. Schade, aber mit dem Unentschieden haben wir wenigstens einen Punkt mitnehmen können. Tonndorf ist demnach für uns kein schönes Stückchen Erde. Nächsten Samstag haben wir den BSC Apolda zu Gast. Zeigt, was ihr könnt. Wir sind davon überzeugt, dass ihr das schafft.

Torfolge:
0:1     5. Minute (Christian Meier – Strafstoßtor)
1:1     45. Minute
2:1     58. Minute
2:2     67. Minute (Philipp Kötschau)

Aufstellung:
Sebastian Grenzel, Philipp Kötschau, Franz Gallas, Maximilian Müller (46. Christian Löwer), Philippe Nix, Martin Kaufhold, Robert Lange, Christian Meier, Maximilian Schrader, Sebastian Siegert (69. Patrick Schreiber), Christian Güpner


06.08.2016 – 1. Spieltag
SV Gaberndorf 1. : SV BW Niederroßla 1.

3:2 (1:2)

Schiedsrichter: Nico Hertam, Pascal Krasser, Arvid Senff
Zuschauer: 75

Gelungener Start in die Saison mit neuem Trainer
Einen gelungenen Start mit einem Sieg gegen Niederroßla hat unsere 1. Mannschaft hingelegt. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten gingen die Gäste in Führung. Es gab sicher wenige auf den Zuschauerplätzen, die zu diesem Zeitpunkt noch an einen Sieg dachten. Aber nicht so unsere Jungs. In der 35. Minute schoss Christian Meier dann zunächst den Anschlusstreffer, der dann die heimische Kulisse auch wieder hoffen ließ. In der 2. Halbzeit kamen die Gäste nicht mehr so gut voran und wirkten platt. Das nutzten unsere Jungs aus und Christian Meier glich in der 75. Minute aus. Perfekt machte dann Chrissi Löwer den Spielstand in der 79. Minute. Klasse gekämpft Jungs, macht weiter so.

An der Stelle auch noch einmal ein herzliches Willkommen dem Trainer Marco Willing im Verein. Wir wünschen uns natürlich immer ein glückliches Händchen und werden dich mit aller Kraft unterstützen. Weiterhin herzlich willkommen unsere neuen Spieler David Gießler, Paul Heilmann, Marko Hörschelmann, Dimitrios Filippidis und Bashar Sulaiman.

Torfolge:
0:1     16. Minute
0:2     26. Minute (Strafstoßtor)
1:2     35. Minute (Christian Meier)
2:2     75. Minute (Christian Meier)
3:2     79. Minute (Christian Löwer)

Aufstellung:
Enrico Kögler, Philipp Kötschau, Franz Gallas, Philippe Nix, Martin Kaufhold, Kay Scharf (46. Patrick Schreiber), Sebastian Siegert (73. Nico Ahne), Christian Meier, Alexander Terber, David Gießler (29. Christian Löwer), Christian Güpner



Insgesamt waren schon 62710 Besucher hier.
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=